Anguilla Offshore Firmengründung

Ihre Vorteile:

  • Wir gründen Ihre Offshore-Firma in Anguilla innerhalb von 24 Stunden
  • Höchstes Maß an Vertraulichkeit
  • 200 USD jährliche Pauschalsteuer
  • Ein persönlicher Kundenberater – 365 Tage im Jahr
  • Ein garantiertes Bankkonto, Onlinebanking und Kreditkarte
  • Aktienkapital muss nicht eingezahlt werden
  • Anonyme Gründung mit Treuhandgeschäftsführer und -gesellschafter (optional)

 KONTAKT ONLINE GRÜNDEN

Anguilla ist eine Insel der Kleinen Antillen mit 13.500 Einwohnern, die auf einem Staatsgebiet von insgesamt 102 km² leben. Die Hauptstadt der Karibikinsel ist „The Valley“. Anguilla ist ein sogenanntes „British Oversea Territory“, das weitgehend autonom regiert und verwaltet wird.

Offshore-Firmen in Anguilla wurden aufgrund der hohen Vertraulichkeitsstandards und der schnellen Gründung in den letzten Jahrzehnten sehr beliebt. Firmen können innerhalb von 24 Stunden gegründet werden. Das Land erhebt weder Steuern auf Gewinne, Spekulationsgewinne und Immobilien noch gibt es eine andere Form direkter Besteuerung für Gesellschaften und Privatpersonen. Es bestehen keine Doppelbesteuerungsabkommen mit anderen Staaten. Die Anguilla Offshore-Firma basiert auf dem klassischen IBC-Modell (International Business Company).

Der Offshore-Standort Anguilla eignet sich für:

  • E-Commerce
  • Intellectual Property Management (IPM)
  • Halten und Verwalten von beweglichen und unbeweglichen Vermögenswerten
  • Beratungsdienstleistungen
  • Nachfolgeregelungen
  • Wertpapier- und Devisengeschäfte
  • Internationale Geschäfte

Gründungskosten einer Offshore-Gesellschaft auf Anguilla:

Wir gründen Ihre Offshore-Firma auf Anguilla bereits ab 950 USD.

Aufgrund der juristischen und steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten sowie der ausgezeichneten Reputation empfehlen wir unseren Mandanten eine Firmengründung in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Registrieren Sie Ihre Gesellschaft online